Ein verschwundener Stadtteil – Vor dem Doventor

Gegenüber des bremischen Arbeitsamts stand bis in die 1950er Jahre dieser 1900 fertig gestellte neogotische Prachtbau. Als die Industrialisierung in Bremen Fahrt aufnahm, sehnten sich die Bürger zurück in die romatisierten mittelalterlichen Zeiten der großen Dome und Burgen. Die Michaeliskirche bildete das Zentrum der Vorstadt vor dem Doventore.

weiter lesen >>>

Feuer im Laderaum

Stundenlang unter Wasser gehalten und sie entzünden sich an der Luft trotzdem wieder. Die Rede ist von brennenden Baumwollballen. Diese oder Fischmehlbrände auf Schiffen bedurften spezieller Brandbekämpfung.

weiter lesen >>>

Die verfeuerte Volkssturm-Barrikade

„Volkssturm“, so nannten die NSDAP ihr letztes Aufgebot zur Verteidigung des „Deutschen Heimatbodens“. Als im Oktober 1944 mit Aachen die erste deutsche Stadt in die Hände der Alliierten gefallen war, entstand unter der Parole „Ein Volk steht auf“ das letzte Aufgebot.

weiter lesen >>>